zurück

 

Eine Küchenanlage: groß & hell!

Die Hochglanzfronten sind in einem zarten Grauton gehalten und mit Edelstahlgriffen versehen. Passend dazu haben sich unsere Kunden eine Nischenrückwand in Betonoptik ausgesucht, die sich fugenlos von der schwarzen Natursteinarbeitsplatte hoch bis zur Oberkante des Abluftschachts der Berbel Kopffreihaube Ergoline zieht: Eine leicht zu reinigende Fläche!

Durch das Servo-Drive System öffnet sich der Auszug mit dem Mülltrennungssystem per Tipp mit dem Knie oder der Hüfte gegen die Front. Das ist herrlich praktisch, weil man meistens doch beide Hände voll hat, wenn man etwas wegwerfen möchte.

Die schwarze Keramikspüle und der Edelstahl-Einhebelmischer sehen schick zu der Natursteinarbeitsplatte aus! Für die Beleuchtung der Arbeitsfläche sorgt die Unterschrank-LED-Beleuchtung und die Berbel Ergoline. Bis auf die vorhandene Spülmaschine sind alle Einbaugeräte von uns: Backofen, Induktionskochfeld, Mikrowelle und natürlich die Kopffreihaube Ergoline von Berbel.

Gegenüber der Küchenzeile haben wir noch einen Block gefertigt, der außer zusätzlicher Arbeitsfläche auch noch einiges an Stauraum in den Auszügen zu bieten hat. Sobald unsere Kunden die richtigen Hocker gefunden haben, wird hier auch gefrühstückt. Über diesem Block hängen 2 Smart-Cubes an der Wand. Sehr schick und vielseitig! Entweder nutzt man sie tatsächlich als Regal oder man zaubert daraus einen Küchenkräutergarten.

 

nach oben 

 

 

Einladung zum Frühstück!

Wenn morgens die Sonne aufgeht, würde ich am liebsten hier frühstücken! Ist das nicht eine wunderbare Tischlerküche? Ein lichtdurchfluteter Raum mit indirekter Beleuchtung, hochwertiger Kunststoffoberfläche und einer angenehmen Farbgebung? Ja: Es ist ein Traum in Moccabraun!

 

 Hier der Esstresen mit Detailaufnahme:

 

nach oben

 

Auf einmal ist alles ganz neu!

Hier möchten wir Ihnen den Vorher-/Nachher-Effekt zeigen! Wir haben den Kunden besucht, ein Aufmaß erstellt und gemeinsam das Wunschkonzept erarbeitet. Die Küche sollte komfortabel und modern, aber auch mit "Altem" kombiniert werden. So blieb ein Fliesenwandspiegel erhalten, während auf der anderen Seite eine moderne, pflegeleichte Glas-Nischenrückwand ausgesucht wurde.
 
Die neue Küche sollte aufgelockert werden und die Schrankinhalte leichter erreichbar sein: Die Hochschränken wurden nicht mehr bis zur Decke hochgezogen und die Arbeitsplatte verkürzt, sodass auch noch eine Sitzgruppe Platz hat.
 
Die neue Wandesse mit Kopffreiheit lässt beim Kochen einen schnellen Blick in die Töpfe zu, während die alte gerne ein Geheimnis aus dem Topfinhalt gemacht hat.
Das absolute Highlight ist der elektrische Müllauszug mit Servo-Drive! Wenn man durch die Koch- und Schnibbelarbeit die Hände nicht frei hat, tippt man einfach mit dem Knie gegen die Front und die Schublade öffnet sich. Ein kurzer Schubs und sie schliesst sich wieder! Daran gewöhnt man sich so schnell, dass man das überall versucht: Am Badschrank, am Schuhschrank, ... an Gutes gewöhnt man sich eben schnell!
Die Zusammenfassung:
  • Hochglanzfronten
  • Korpen, Seitenwangen und Arbeitsplatte im gleichen Design
  • Apothekerschrank
  • Geräteschrank für Bügelbrett und Staubsauger
  • großzügige Schubladen mit Vollauszügen
  • Servo-Drive
  • Hochwertige Glas-Nischenrückwand
  • LED-Beleuchtung mit Sensor-Schalter: Unter den Hängeschränken zur optimalen Ausleuchten der Arbeitsfläche oder einfach als zusätzliche Lichtquelle
  • Moderne Kopffreihaube von Neff

 

 

nach oben

 


 

TGL - das passt!